Pilotprojekt

Arzneimitteltherapiesicherheit ist ein schon seit Jahrzehnten diskutiertes Thema innerhalb der Ärzteschaft.
Wiederholte Versuche, das alleine auf der Ärzteseite zu lösen, haben nie den gewünschten Erfolg gezeigt. Die Expertenkommissionen des BMG, Arzneimittelkommission und Fachgesellschaften haben immer wieder die Kooperation zwischen Apotheken und Ärzten zur Sicherung der medikamentösen Therapie gefordert, um die Nebenwirkungen durch Interaktionen zu senken.

Nun haben wir nach Jahren der Vorarbeiten einen gemeinsamen Weg mit den Apotheken begonnen.
In einem einjährigen Versuch wollen wir nun mit Praxen diesen Weg optimieren.
Zur Finanzierung konnten wir die GWQ ServicePlus AG gewinnen.

Mit der beiliegenden Interessensbekundung/Voranmeldung bekommen Sie weitere Informationen zum Pilotprojekt zu Arzneimitteltherapiesicherheit zwischen Hausärzten und Apotheken.

Informationen zur Software Medinspector®

Artikel aus der Fachpresse:

Mehr Arzneimittelthe­rapiesicherheit durch digitales Pilotprojekt… (aerzteblatt.de)

GWQ ServicePlus AG und Hausärzteverband Nordrhein e.V.: Digitales Pilotprojekt am Start: mehr Arzneimitteltherapiesicherheit für Patienten (deutsche-apotheker-zeitung.de)

Nordrheins Ärzte holen Apotheker ins Boot (aerztezeitung.de)

Weitere Informationen: 

Digitales interprofessionelles Medikationsmanagement

Informationen zum Vertrag

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an:

Frau Anja Dupke
Tel.: 02203 / 5756 – 1271
E-Mail: anja.dupke@hausaerzte-nordrhein.de