Fortbildungen

Intensivkurs Impfen

- Was ist neu, anders und was bewährt? -

 

Datum: 14.03.2018

Uhrzeit: 15:00-18:45 Uhr

 

Fortbildungsinhalte:

  • Aktuelle Empfehlungen der Ständigen Impfkommission unter Berücksichtigung der Zuwanderung

Bei bestimmten Gruppen, z.B. bei zugewanderten Personen ohne Versicherungsschutz oder Personen mit Fluchterfahrung kann es zu deutlichen Defiziten bei der Durchimpfung kommen. Zudem sind weitere, in unseren Breiten unübliche Krankheiten zu erwarten. Was die STIKO empfiehlt, erfahren Sie in dieser Fortbildung.

 

  • Impfungen bei Grunderkrankungen und im Alter

Die Tatsache, dass die Gesellschaft immer älter und multimorbider wird, ist unumstritten. Gerade diese Patienten sind in den Fokus der Immunisierung gerückt. Auch unter Multipler Sklerose, chronischer Hepatitis oder einer Immunschwäche/-suppression u.a. sind Impfungen sinnvoll, möglich und sogar notwendig.

 

  • Der lange Weg: Qualität in der Impfstoffherstellung

Warum es dauert, Vakzine herzustellen und was das für Ihre Patienten bedeutet, wenn ein Impfstoff nicht unbegrenzt zur Verfügung steht, wird Ihnen hier erklärt.

 

CME-Punkte für diese Veranstaltung sind beantragt.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das auf dieser Seite zur Verfügung gestellte Anmeldeformular. Sie haben die Möglichkeit Ihre Anmeldung direkt am PC auszufüllen.


Da die Teilnehmerzahl pro Fortbildung begrenzt ist, erfolgt die Bearbeitung nach Eingangsdatum. 


Die Teilnehmergebühr kann ausschließlich per Rechnung beglichen werden. Die Rechnung wird Ihnen nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung per Post zugeschickt.

Teilnehmergebühren

Fortbildung

  • Mitglied des Arztes im Hausärzteverband Nordrhein: 100,00 EUR pro Kurs/Arzt

       

  • Nicht-Mitglied des Arztes im Hausärzteverband Nordrhein: 170,00 EUR pro Kurs/Arzt

 

Unsere Teilnehmergebühren beinhalten ein qualitativ hochwertiges Handout, Getränke und Kaffeepausen inkl. kleiner Verpflegung sowie eine Teilnahmebescheinigung am Ende der Fortbildung.

Veranstaltungsort

Glasmuseum Rheinbach, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach